KOMPOSTMEISTER 2400

KOMPOSTMEISTER 2400

Technische Daten

KOMPOSTMEISTER 2400

Doppeltes Häckselwerk

Leistung

2,4 kW

Antrieb

230 V

Motorbremse

mechan.

Häckselleistung

350 kg/h

Aststärke

bis 40 mm

Maße (H/B/L)

134/54/102 cm

Gewicht

50 kg

Grob-/ Feineinstellung

ja

Messer

6

Artikel-Nr.

1429365

Preis inkl. 16 % / 19 % MwSt.

€ 1.331.- / € 1.366,- 

 

 

Produktdetails

KOMPOSTMEISTER: doppeltes Häckselwerk

Den Kompostmeister gibt es in zwei Leistungsstärken: und jeweils auch mit spezieller Lärmdämmung (siehe Silent).

Alle Modelle sind Spitzenkönner, die jegliche Gartenmaterialien mühelos zerkleinern. Ihre Besonderheit ist das Zweikammer-Schneidverfahren. Die obere Schneidkammer wird über den großen Einfülltrichter beschickt: Sie häckselt alles, was kommt, egal, ob holziges, weiches, zähes, nasses oder trockenes Material. Auch Blumen- oder Gemüsereste, selbst mit noch erdbehafteten Wurzeln, werden zerkleinert: die optimale Vorstufe für die Kompostierung.

Die untere Schneidkammer wird über einen separaten Zuführtrichter beschickt: Sie dient dem Zerkleinern von bis zu 4 cm starken Ästen. Sie werden in ca. 3 mm dünne Scheiben quer zur Faserrichtung geschnitten und dabei aufgebogen, sodass eine grobporige Oberfläche entsteht, die Mikroorganismen den „Arbeitseinstieg“ zum Kompostieren erleichtert.

Topfpflanzen mit Wurzeln und Erde: Die Cramer Messerscheiben sind unempfindlich – auch gegen Erde und Steine. Die Messer sind aus einer Speziallegierung und haben dadurch eine extrem hohe Bruch- und Standfestigkeit. Alles was in einem Garten anfällt, egal ob trocken oder feucht, wird problemlos und schnell verarbeitet.
Zweige oder Äste verarbeitet der Cramer Kompostmeister gleich bündelweise, entweder von oben zum Kompostieren oder seitlich, um homogenes Material zu erhalten, um damit Blumenbeete zu bedecken.

Schwarzes Gold für den Garten

Lästige Gartenabfälle in wertvollen Humus verwandeln: Das ist das umweltfreundliche Meisterstück des Kompostmeisters. Denn Humus ist das Beste, was Sie Ihren Kübel- und Balkonpflanzen oder Beeten geben können. Das ganze Jahr über und besonders im Herbst lässt sich wachstumsfördernder Biodünger gewinnen: Aus einem Entsorgungsproblem machen Cramer Häcksler eine Versorgungslösung! Durch Einstellung des Schiebers zerkleinert der Kompostmeister z.B. Laub so, dass es in kurzer Zeit kompostiert. Selbst Stroh kann zur Abdeckung von Reihenkulturen und zur Überwinterung Ihrer Pflanzen zerkleinert werden. Nach ca. 3-4 Monaten Lagerung ist der Kompost reif und kann erneut durch den Häcksler geschickt werden. Das Ergebnis ist schöne homogene Komposterde.

Für den Häcksler kein Problem:

  • Strauchwerk
  • Buschartiges Material
  • Aststärken bis 40 mm
  • Nutzgartenabfälle
  • Bohnenkraut
  • Kartoffelkraut
  • Blumen
  • Stauden
  • Knollen
  • Wurzelwerk
  • Topfblumen
  • Laub und Stroh
  • und vieles mehr

Alle Häcksler werden in unserem Werk in Leer/Ostfriesland entwickelt und produziert.

Wir verarbeiten ausschließlich Bleche der Qualitätsstufe "Feinbleche". Zugeschnitten werden diese mit einer hochmodernen Laserschneidanlage. Das garantiert die höchste Passgenauigkeit.

Das Geheimnis bleibender Schönheit

Zunächst werden die Werkstücke intensiv gereinigt und anschließend mit einer Cirkon Titan Haftbeschichtung versehen. Die eigentliche Lackierung erfolgt in zwei Stufen: Der erste Lackiervorgang wird mit Epoxidharzlack ausgeführt. Epoxidharzlack gewährleistet die höchste Kantendeckung. Die Abschlusslackierung wird mit Polyesterlack ausgeführt. Polyesterlack ist der optimale UV-Schutz.

 

Die schwere Messerscheibe schneidet mit senkrecht angeordnetem Häckselmesser (A) und Schnitzelmesser (B)

Berührungslose Messerkopflagerung:

Wenn zu große Kräfte innerhalb des Häckselwerks auftreten, so dass die Gefahr besteht, dass die Motorwelle ( auf der die Messerscheibe montiert ist ) verbiegen würde, stützt sich die Messerscheibe am Gehäuse ab.

Schnellöffnung:

Es muß lediglich ein Hebel umgelegt werden, um den Einfülltrichter zu öffnen.

Scheibenbremse

Sobald der Schnellverschluß geöffnet wird, wird eine mechanische Scheibenbreme ausgelöst. Der asbestfreie Scheibenbremsbelag verkeilt sich in Sekundenbruchteilen in die konkav geformte  Bremsscheibe. Damit kein Regenwasser in den Motor eindringt, ist die Bodenplatte erhaben ausgeformt und der Übergang zum Motor mit einer Dichtung geschützt.

 

Der Stellknopf über dem Auswurf macht das Einstellen auf grobes oder feines Schreddergut einfach.

Über den Stellknopf wird der Zugang zum Auswurfkanal weit geöffnet. So entsteht grobes Schreddergut.
Wird der Zugang zum Auswurfkanal bis auf eine kleine Öffnung fast geschlossen, entsteht feines Schreddergut.
Großzügige 19 cm Einfüllöffnung nimmt auch strauchiges Material gut auf
Griffe im Trichter für die handliche Fahrt zum Einsatz

News + News + News + News

RADIALKEHRMASCHINE MIT 82 V AKKUANTRIEB

Akkumotor mit einem Aufnahmeschacht für 2 Akku´s 82 V und jeweils 6 AH. Damit können Sie ca. 60min sehr leise und kraftvoll arbeiten. mehr


LAUB- UND ABFALLSAUGER MIT BLITZENTLEERUNG

Es wird lediglich ein Hebel umgelegt, und schon kann der Auffangbehälter entnommen werden. mehr


EINKEHRMASCHINE

Nach dem Pflastern oder der Intensivreinigung können Sie Zwischenräume der Pflastersteine mit unserer Einkehrmaschine sehr einfach und sehr wirkungsvoll mit Sand oder Splitt auffüllen. mehr


KOMPOSTMEISTER: Schwarzes Gold für den Garten

In diesem Film werden selbstverständlich Blumentöpfe aus Ton und nicht aus Plastik zerkleinert.

Tourno Rasentraktoren:

Multitalent und Kleintransporter

Universalsauger:

Starbuck Turbine

CARA Vertikutierer

verschaffen
dem Rasen Luft

Kehrmaschinen:

Hohe Flächenleistung

Kompost-Meister

ALLES-Häcksler

TOURNO Rasentraktoren:

umfangreiches Zubehör

Universalsauger:

Hohe Saugleistung

CARA Vertikutierer:

Wellness für den Rasen

Kehrmaschinen:

Flotte Feger

SUMMERTIME/ KOMPOSTMEISTER:

doppeltes Häckselwerk

Kehrmaschine
HVR 120

Für die Großfläche

TOURNO King Size:

einzigartig vielseitig !

TERRA CUT/COMBI CUT:

Häcksler und Erdaufbereiter

Domus Akku 82 V

Für alle Jahreszeiten


Navigation

zum Seitenanfang